Schlagwort-Archive: Projekt 41+

Projekt 41+

Nachdem im letzten Jahr mit dem Projekt 40+ am Grundtempo einiges verbessert werden konnte (zumindest gehe ich davon aus :-)) gibt es dieses Jahr eine sehr einfallsreiche Forsetzung: Projekt 41+

Als Referenzstrecke dient wieder die folgende bewährte Rennpiste:

Spielregeln

Vom Grundsatz bleiben die Regeln gleich wie beim Projekt 40+: Die Länge der Intervalle erhöht sich mit jeder Einheit um 1 Minute wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit über alle Intervalle der letzten Einheit über 41km/h war. Sonst bleibt die Intervalldauer gleich.

Eine Erfahrung aus dem letzen Jahr war, dass die Pausenlänge mit 1 Minute bei einer Intervalldauer bis 7 Minuten zu kurz war. Deshalb wird dieses mal die Länge der Pausen für die kurze Intervalle erhöht. Außerdem rolle ich diesmal in den Intervallpausen einfach locker in Fahrtrichtung weiter anstatt zu wenden um das nächste Intervall dort zu starten, wo das letzte zu Ende war. So gibt’s weniger gefährliche Wendemanöver und die Aufzeichnungen passen in die Segmente, die ich bei Strava angelegt habe.

Es ergibt sich somit die folgende Tabelle:

Datum Anzahl Dauer Pause AvgSpeed AvgPwr Link
8 4-Minuten 2-Minuten
7 5-Minuten 2-Minuten
6 6-Minuten 3-Minuten
5 7-Minuten 3-Minuten
4 8-Minuten 4-Minuten
3 12-Minuten 4-Minuten
2 16-Minuten 4-Minuten
1 32-Minuten 4-Minuten
41++

Abschlussziel ist wieder ein Zeitfahren über 40 km auf der folgenden Rennstrecke:

Aktuell ist in Hofstetten noch eine Baustelle, die aktuell aber nicht möglich macht. Sollte die Baustelle bis zum Abschlusszeitfahren nicht fertig sein, wird einfach die Trainingsstrecke zweimal hergenommen.

Protokoll
Datum Anzahl Dauer Pause AvgSpeed AvgPwr Link
06.08.2014 10 4-Minuten 2 41,46 km/h 284,4 Watt http://tpks.ws/kUDt