Schlagwort-Archive: letzte Ölung

Auf der Suche nach dem Mann mit dem Hammer

„Nachdem dieses Jahr fünf von uns bei der Europameisterschaft über die Mitteldistanz im Triathlon im schönen Kraichgau an den Start gehen, wollen wir uns noch einmal die ‚letzte Ölung‘ mit einem gemeinsamen harten Training holen. Hierfür begeben wir uns am 19.05.2012 gemeinsam auf die Suche nach dem Mann mit dem Hammer.“ 

Das war der Einladungstext, den Stephan für unsere kleine Trainingsorgie, die gestern stattfand, formulierte. Auf dem Plan standen 2000m bzw. 3000m Schwimmen, ein profiliertes Zeitfahren über ca. 65km und ein 16km Lauf über 8 Runden auf einer flachen Strecke. Um es vorweg zu nehmen: Ich bin jetzt eingeölt und den Mann mit dem Hammer hab ich auch gesehen.

Was hab ich gestern gelernt? Beim Schwimmen lasse ich immer zu viel Zeit liegen, der Raddruck ist für relativ wenig Training in diesem Jahr ganz ordentlich und ein 16km Koppellauf im Wettkampftempo nach einem 70km Zeitfahren ist außerhalb eines Wettkampfes vielleicht doch ein bisschen viel.

Schön war, dass wir fünf, die über die „volle Distanz“ gingen, bei Einzeldisziplinen noch Gesellschaft bekamen. So waren wir 7 Schwimmer und auf der Laufstrecke waren zeitweise sogar 8 Leute am Runden drehen.

Richtig cool war unsere Wechselzone im Hof von Ernestine und Walter – Vielen herzlichen Dank nochmal dafür!

Die Nachbereitung in Form eines kleinen gemeinsamen Grillens hat dem Tag einen runden Abschluss verpasst. Mir hats riesen Spaß gemacht und ich bin mir sicher, dass es Fortsetzungen geben wird 🙂

Hier noch ein paar Schnappschüsse: