Zwischenstand Projekt 40+

Seid Mitte Juli bin ich nun dabei, mit meinem Projekt 40+ an der Erhöhung meiner Grundgeschwindigkeit auf dem Rad zu arbeiten. Zeit für einen Zwischenbericht.

Die Intervalllänge steht mittlerweile bei 12 Minuten. Hier ein Überblick zu den bisher absolvierten Trainings:

Datum Anzahl Dauer AvgSpeed AvgPwr Link
17.07.2013 11 3-Minuten 40,51 km/h 284,5 Watt http://tpks.ws/nEm2
19.07.2013 8 4-Minuten 40,06 km/h 277,6 Watt http://tpks.ws/GBqe
22.07.2013 7 5-Minuten 40,31 km/h 271,1 Watt http://tpks.ws/MPLW
25.07.2013 6 6-Minuten 40,10 km/h 266,7 Watt http://tpks.ws/mREO
01.08.2013 5 7-Minuten 39,90 km/h 258,6 Watt http://tpks.ws/hg81
09.08.2013 5 7-Minuten 39,45 km/h 260,6 Watt http://tpks.ws/PKXL
12.08.2013 5 7-Minuten 40,40 km/h 270,6 Watt http://tpks.ws/Dolo
14.08.2013 4 8-Minuten 40,30 km/h 267,5 Watt http://tpks.ws/h7Yj
23.08.2013 3 12-Minuten 40,19 km/h 256,3 Watt http://tpks.ws/2nsg

Nachdem ich bis zur 6-Minuten-Stufe recht gut voran kam, habe ich für die 7-Minuten-Stufe drei Anläufe gebraucht. Mein Fehler war, dass ich bei meinen ersten beiden Versuchen zu schnell in das erste Intervall reingefahren bin und so meine Körner zu früh verschossen hab. Letztlich habe ich meine Zielgeschwindigkeit so nicht ganz erreicht. Im dritten Anlauf bin ich die ersten 7-Minuten so gefahren, dass mein Schnitt nur knapp über 40km/h war. So habe ich mich nach dem ersten Intervall noch recht frisch gefühlt und konnte im Schnitt über alle Intervalle so10 Watt mehr fahren – dank defensivem Start.

Mit dieser angepassten Pacingstrategie (vorher bin ich in jedes Intervall mit der „all-out“ Strategie gefahren) habe ich auch die 8- und 12-Minuten Stufen ohne größere Probleme geschafft

Kommende Woche geht’s jetzt an die 16-Minuten und dann kommt schon der erste Versuch über die Gesamtstrecke. Und wenn das geschafft ist, hab ich auch schon eine Idee für eine Fortsetzung. 🙂